Samstag, 30. April 2011

Nichts passiert!

Gute Nachrichten: Meine Gastfamilie ist vom Tornado über Alabama, Gott sei dank, nicht betroffen.
Ich war riesig erleichtert, als ich die E-Mail von meiner Hostmom bekommen habe, dass der Tornado sie nicht getroffen hat. So wie ich es aus der E-Mail wargenommen habe, sind auch Freunde & Verwandte der Familie nicht betroffen. Auch schön zu hören.

So far, dass war's erstmal wieder!
 ____________________________
p.s: Ich muss mich nochmal für den greslichen Fehler im letzten Blog-Eintrag entschuldigen, ich hatte einfach mal vergessen die Überschrift korrektur zu lesen. Shit happens! Ich weiß selber das in meinen Texten eine Anzahl an Fehlern vorzufinden ist, aber Deutsch ist eben nicht meine Sprache, deswegen gehe ich doch in die USA :)

p.p.s: Jaa, ich weiß, ich habe schon wieder nicht über meine Organisation geschrieben, aber irgendwie bin ich noch ziehmlich müde von der gestringen Nacht und hatte somit keine Lust viel zu schreiben. Ich verspreche euch der Blog-Eintrag kommt in der nächste Woche online.

Freitag, 29. April 2011

Schlechte Nachrichten :'(

Tut mir leid, aber die Informationen über meine Organisation müssen verschoben werden.
Es gibt einfach wichtigeres was ich euch mitteilen muss. Heut morgen hat mich die Info über die schweren Unwetter und Tornados hauptsächlich in Alabama. Dort ist am schlimmste die Universitäts Stadt Tuscaloosa betroffen. Diese ist 3 Autostunden von der Stadt meiner Gastfamilie entfernt, ob das jetzt viel ist für einen Tornado ist, kann ich nicht beurteilen, aber ich habe heute morgen um 4:32 unserer Zeit noch eine Mail von ihnen bekommen, deshalb denke ich das der Tornado sie zum Glück nicht erwischt hat. Außerdem hoffe ich, dass keine Freunde oder Angehörige von ihnen betroffen sind.



So far, das war's von mir.

Donnerstag, 28. April 2011

Flugdaten :)

Hallo zusammen :)
Heute habe ich keine Lust einen unendlich langen Text zu schreiben, warum weiß ich nicht.
Deshalb gibs heute nur kurze, aber erfreuliche Nachrichten.
Mein Flugdaten sind da. Am 3.08.11 geht's morgens um 0900 in Hamburg los nach New York, von dort weiter nach Houston und dann ab zum Mobile Ariport, den Zielflughafen. Dort komme ich vorraussichtlichtlich um 2032 Uhr an. Meine super coole Gastfamilie muss nur noch zustimmen, dass sie Zeit haben mich abzuhohlen.
Seit heute habe ich meinen ersten regelmäßigen Leser :)

Mal sehen wanns was über meine Orga gibt, bis dahin macht ein Abo wenn's euch bis jetzt gefällt :)

Dienstag, 26. April 2011

About School :)

Ich dachte heute bringe ich mal so die ersten Infos über meine Schule in den USA.
Also es ist die Alma Bryant High School in Irvington, Alabama. Sie ist eine wirklich große Schule, denn für ihre nur 4 Klassenstufen (9-12) wird sie von etwa 1600 Schülern besucht die von 106 Lehrern unterrichtet werden. Aufgrund dieser Größe hat der Pricipal auch 3 Assitenten. Wie ihr wisst bin ich etwa 200 km von New Orleans platziert, also in einem richtigen Hurricanegebiet, weshalb die Schule ihren Spitznamen "Hurricanes" auf jeden Fall verdient hat. "Hurricanes" ist übrigens auch der Name für die verschieden Schulsportteams, deren Maskotchen ein Pelikan ist. Süß, oder :D.
An Sportteams gibt es eigentlich die normalen Sachen wie Football, Baseball, Soccer, Swim Team, Basketball and so on. Das einzige was vielleicht ein wenig besonders ist, ist Golf, weiß ich aber nicht.
Was echt cool sein wird sind die ganzen Clubs mit den coolen Namen wie AJROTC (was übrigens eine Akürzung für Army Junior Reserver Officer's Training Corps ist - WTF?!) oder die FFA (Future Farmers of America) hin zu den Diamond Girl's (wenn ich wüsste was das ist?).
Da kann man sich einfach nicht entscheiden was man nehmen soll :(
 Ich werden meinen Spaß ganz sicher auf der Schule haben :)


Bis zum nächsten mal, bei dem ich über meine Orgasination schreiben, wenn ihr was anderes wollt oder einfach so fragen habt , macht ein Kommentar!

Quellen:
wikipedia.org (25.04.11)
publicshoolreview.com (25.04.11)
bryant.mcs.schoolinsites.com (26.04.11)

Montag, 25. April 2011

Telefonat

Hey Leute,

heute Nacht gegen 1 Uhr habe ich angerufen, meine Gastfamilie war erstmal total verwirrt warum ich noch nicht im Bett bin und ob ich morgens nicht zur Schule müsse. Ich musste ihnen erstmal erklären das wir Ferien haben und das das schon klar geht, aber sie meinte das nächste mal telefonieren wir morgens ihrer Zeit.
Die scheinen alle echt cool und nett zu sein, außerdem ich bin ihr erster Exchange Student.
Ich kann mich garnicht mehr richtig an alles erinnern, weil ich einfach so aufgeregt war.

Ihr bekommt noch mehr von mir zu hören :)

Sonntag, 24. April 2011

Frohe Ostern!

Ostern, Geschenke, gutes Wetter, Ferien - Was will man mehr?!

Ich weiß garnicht wie ich anfangen soll, aber das ist sicher eh nicht so wichtig, weil die meisten die diesen Blog lesen werden mich sowie kennen, trotzdem stell ich mich der Höfflichkeit halber einfach mal eben kurz vor:

Also, wie man am Blog Titel schon erkennen kann, mein Name ist Timo, ich bin derzeit 15 Jahre alt und besuche die neunte Klasse eines niedersächischen Gymnasiums in der Nähe von Bremen. Mein Musikgeschmack geht in die Richtung Punk, Rock und Hardcore, aber ich mir gefallen auch Lieder anderer Richtungen immer mal wieder gut. 
Nunja, dieser Blog soll meinen Freunden und auch alle anderen die sich für mich interessieren darüber informieren was so in meinem Auslandsjahr 2011/2012 in Alabama passiert.

Meine Gastfamilie habe ich seit vergangenen Dienstag, sie lebt im Süden von Alabama, etwa 200 km von New Orlaens entfernt. Ich habe einen Gastvater und eine Gastmutter, sowie einen 14-jährigen Gastbruder. Außerdem hat die Familie noch einen Hund, der zum Glück die meiste Zeit drauße rumläuft :)

I hope you enjoy :)

Timo :)